Sinnvollerweise.de
Sinnvolle Sprüche, Gedichte, Zitate und Texte - seit 2002

 
Sprüche - Gedichte - Glückwünsche - Reden - Einladungen - Fürbitten - Lieder - Danksagungen - Sonstige Texte

Geburtstag - Weihnachten - Ostern - Hochzeit - Trauer

Gedichte Trauer

Leicht ist es nie, Abschied zu nehmen
und unaufhaltsam fallen Tränen –
doch mal ein Stück zurück gedacht,
haben wir nicht oft gelacht?
Genossen haben wir das Leben,
das soll auch in Zukunft Kraft mir geben.
All die Dinge, die wir machten,
die Zeit, die gemeinsam wir verbrachten –
bist Du auch heute nicht mehr hier,
im Herzen bleibst Du stets bei mir.



Die Trauer in mir
durch den Abschied von Dir,
die Freude in mir
durch die Zeit mit Dir,
die Stärke in mir
durch die Kraft von Dir,
die Liebe in mir-
gilt alle Zeit Dir.



Endlose Liebe war uns gegeben,
Liebe für ein ganzes Leben.
Endlos war für uns das Glück,
doch niemand dreht die Zeit zurück.
Ist Dein Leben auch zu Ende hier auf Erden,
endlos werden die Erinnerungen an Dich werden.



Zu klagen scheint mir undankbar,
denk ich, wie schön es mit Dir war.
Auch still zu trauern und zu weinen
will nicht ganz richtig mir erscheinen.
So will ich jetzt ganz ohne Klagen
Dir danken und ganz offen sagen:
Dein Tod nimmt mir zwar ein wichtiges Stück,
dein Leben aber brachte mir richtiges Glück!



Wie wir es drehen auch und wenden
unsere Zeit auf Erden hier muss enden.
Deine Zeit, sie war zu kurz bemessen,
doch in unserem Herzen bleibst du unvergessen.



Lasst das Weinen und das Trauern,
vergesst, mein Schicksal zu bedauern.
Nur das Glück, das wir besessen,
bitte ich euch, niemals zu vergessen.



So viele Träume, die wir nicht mehr leben,
so viele Worte, die wir nicht mehr sagten –
doch hat das Leben uns gegeben
mehr Glück, als wir zu träumen wagten.
Und musstest Du auch von uns gehen,
ist nicht alle Hoffnung fortgetrieben,
auch wenn wir uns auf Erden nicht mehr sehen –
all Deine Liebe ist geblieben.



Es kam ein Engel in der Nacht,
hat sicher Dich zu Gott gebracht,
von der Erde wurdest du genommen
um in den Himmel gleich zu kommen.
Dort wartest Du, bis für uns Zeit ist, auch zu gehen-
Dort werden wir uns wieder sehen.



Wird die Zeit auch weiter eilen,
wird sie auch die Wunden heilen?
Glück ist wie das Leben nicht von Dauer,
es folgen Abschied und die Trauer,
doch trotz Tränen und trotz Schmerzen
danken wir Gott von ganzem Herzen,
denn das Glück, das wir besessen,
bleibt - wie Du - für ewig unvergessen.



Aus dem Leben wurdest Du gerissen,
wir werden immer Dich vermissen,
doch das Glück, das Du gegeben,
gibt Kraft uns für das ganze Leben.
In unserem Herzen bleibt Dein Platz bestehen,
solange, bis wir selber gehen.



Du bist da –
Musstest Du auch von mir gehen.
Du bist da –
Kann ich Dich auch nicht sehen.
Du bist da –
und wirst im Gedanken immer mich begleiten.
Du bist da –
und bleibst im Herzen mir zu allen Zeiten.
Du bist da.





Mehr poetische Texte:

Trauersprüche
Trauertexte

 

 
Startseite - Selbst Texte einreichen - Diese Seite verlinken - Nutzungsbedingungen - Impressum