Sinnvollerweise.de
Sinnvolle Sprüche, Gedichte, Zitate und Texte - seit 2002

 
Sprüche - Gedichte - Glückwünsche - Reden - Einladungen - Fürbitten - Lieder - Danksagungen - Sonstige Texte

Geburtstag - Weihnachten - Ostern - Hochzeit - Trauer

Sprüche über den Tod

Hab' ich zu viele Emotionen?
Versinke nur in Depressionen
Alles, jedes macht mich traurig
Leben scheint so bitter, schaurig

Verstand hab' ich schon längst verloren
Ich sollte in der Hölle schmoren
Erlösung find' ich nur im Tod
Keine Regeln, kein Verbot

Frei könnt' ich dort endlich leben
Rechenschaft bräucht' ich nicht geben
Allein sein, meine Ruhe haben
In Dunkelheit mich tief vergraben



Macht das Leben einen Sinn?
Weißt Du, wer ich wirklich bin?
Mich kann doch niemand recht verstehen
Mein Inneres kann niemand sehen

Tot bin ich im Herzen schon
Das Leben ist der reinste Hohn
Glücklich kann ich niemals werden
Hier auf bitt'rer, dunkler Erden

Wär's nicht besser, wär' ich weg?
In dunklen, einsamen Versteck?
Niemand wüsste, dass ich weine
Dass gute Freunde ich hab' keine



Wir mussten lange um Dich bangen
Für immer bist Du nun gegangen
Wir haben Dich so sehr gebraucht
Ins Jenseits bist Du eingetaucht

Vergessen werden wir Dich nie und nimmer
Im Herzen wirst Du leben immer
Und Träume haben wir von Dir
Als wärst du bei uns, klar im Hier

Und wenn du auch gegangen bist
Sei sicher, keiner Dich vergisst
Wir werden immer an Dich denken
Gebet zu Gott im Himmel lenken



Wer weiß, was nach dem Tod passiert,
Ob man Bewusstsein dort verliert?
Ob Engel wirklich existieren,
Ist's möglich noch zu fantasieren?

Trifft man wirklich Altbekannte,
Freunde, Partner und Verwandte?
Wird man alles dort vergessen,
Vom Teufel oder Gott besessen?

Doch wie's auch ist, man findet Frieden
Wird Schmerzen, Kummer, Leid besiegen
Auch wenn man vielen fehlen wird
Man endlich nicht mehr ist verwirrt



So glücklich waren wir vereint
So viel hab' ich um Dich geweint
Denn bei mir bist Du heut' nicht mehr
Du fehlst mir endlos, ja, so sehr

Seitdem Du nicht mehr bist am Leben
Bete ich, man soll vergeben
Welche Sünde auch begangen
Die Engel hoffentlich doch sangen

Wo Du auch bist, gut soll's Dir gehen
Wer weiß, vielleicht kannst Du uns sehen
Wie sehr Du konntest uns berühren
Uns're Liebe für Dich spüren



Erst als wir Dich verloren haben
Trauten wir uns klar zu sagen
Dass wertvoll, wunderbar Du warst
Und uns fest am Herzen lagst

Denn erst als Du gegangen bist
Haben wir Dich so vermisst
Denn vorher niemals wir gewusst
Wie schlimm und traurig ein Verlust



Auch wenn ein Mensch schon lange Zeit verstorben ist,
kann einem niemand die Erinnerungen nehmen.
Und solange wir einen Menschen im Herzen weitertragen,
ist er nicht wirklich tot.
Erinnerungen leben weiter - für immer!





Mehr poetische Texte:

Gute Besserung Sprüche
Neujahrssprüche
Weise Sprüche
Ironische Sprüche

 

 
Startseite - Selbst Texte einreichen - Diese Seite verlinken - Nutzungsbedingungen - Impressum