Sinnvollerweise.de
Sinnvolle Sprüche, Gedichte, Zitate und Texte - seit 2002

 
Sprüche - Gedichte - Glückwünsche - Reden - Einladungen - Fürbitten - Lieder - Danksagungen - Sonstige Texte

Geburtstag - Weihnachten - Ostern - Hochzeit - Trauer

Silvestersprüche

Mit dem letzten Glockenschlag geht die Zeit dahin. Jeder wünscht sich Glück und schaut mit Wehmut und mit einem Lächeln auf das alte Jahr zurück.



Wenn der Sekt in Strömen fließt und der Himmel wie von 1 000 Kerzen hell erstrahlt, dann lassen wir ein Jahr voller Tränen und Glück beim 12. Glockenschlag für immer in der Zeit zurück.



Ist die Weihnachtszeit vorbei und der erste Schnee gefallen, dann verabschiedet sich das Jahr und wir begleiten es mit ausgelassenem Tun und tanzen in den Neujahrsmorgen.



Am Silvesterabend glitzert Eis auf den Scheiben und der Dezember geht leise dahin, wir feiern in den Januar und blicken hoffnungsvoll nach vorn.



An Silvester schauen wir, wie der Himmel explodiert und schicken unsere Wünsche auf die Reise nach Morgen. Zurück bleibt die Erinnerung an das vergangene Jahr und ein leises Lebewohl an die Zeit.



Mit Konfettiregen und Raketenstaub begrüßen wir das Neue Jahr und lassen an Silvester Revue passieren, was das alte Jahr an Freude und an Leid uns gebracht.



Am letzten Tag des Jahres lassen wir die Korken knallen und feiern unbekümmert und ausgelassen, als wäre das Leben ein ewiger Tanz.



Schön war die Zeit, waren die Tage übers Jahr. Wir haben gehofft und gelacht und geliebt. Die Zeit mit Taten und mit Worten gefüllt. Nun zerplatzt so mancher Traum mit einem lauten Knall in der Silvesternacht.



Silvester in der Stadt. Menschen haben rote Nasen und wünschen sich Glück und einen Guten Rutsch. Sie gießen Blei und nehmen sich vor, so vieles zu tun und zu bewegen im kommenden Jahr.



An Silvester hat das Jahr die Krone auf und sitzt auf einem Konfettithron, wird gefeiert mit Champagner und Wein, um bald danach nur noch Geschichte zu sein.



Silvesterzauber aus Leuchtraketen glitzert über der Stadt und wir versinken Hand in Hand in diesem ewigen Staunen, fast so wie Kinder es tun.



Es ist Silvester, ein Jahr ist geschafft. Leuchtraketen am Himmel, im Glas noch ein Rest. Ich schenke Dir nach und wir begrüßen gemeinsam den Morgen.



An Silvester blickt man gerne zurück, freut sich an dem, was geschafft und bereut, was sich nicht erfüllt, doch immer bleiben ein Lachen und ein ausgelassener Tanz in den Morgen.



Ausgelassenes Partytreiben, selbst der Karpfen ist blau. “Dinner for one” zum hundertsten Mal und die Gläser bleiben nicht leer. An Silvester ist das Leben ein einziges Feuerwerk.



Schenk nach die Gläser, die Uhr bleibt nicht stehen. Lass uns vor die Türe gehen und Raketen in den Himmel schicken. Wünsche Deinen Lieben Glück, Gesundheit und ein gutes Jahr.



Hat der Weihnachtsmann seinen Job gemacht, wird in den Stuben munter gefeiert und gelacht Silvesterkarpfen aufgetischt und so mancher Witz erzählt bis die Uhren 12 dann schlagen und Raketen in den Himmel steigen.





Mehr poetische Texte:

Vermissen Sprüche
Baby Sprüche
Sprüche über Erfolg
Lebenssprüche zum Nachdenken

 

 
Startseite - Selbst Texte einreichen - Diese Seite verlinken - Nutzungsbedingungen - Impressum