Sinnvollerweise.de
Sinnvolle Sprüche, Gedichte, Zitate und Texte - seit 2002

 
Sprüche - Gedichte - Glückwünsche - Reden - Einladungen - Fürbitten - Lieder - Danksagungen - Sonstige Texte

Geburtstag - Weihnachten - Ostern - Hochzeit - Trauer

Kluge Sprüche

Ich dachte immer, Menschen müssten hoch gebildet sein, wenn sie in Schweigen versinken. Nach und nach habe ich herausgefunden, sie sind so still, weil sie nichts zu sagen haben.



Man kann die höchsten Berg nicht im Sturm erglimmen, sondern sich ihnen nur bedächtig, Schritt für Schritt nähern.



Auch wenn Du viele Dinge beim Namen nennen kannst, ihren Wert zu ermessen, ist ein weit schwieriger Prozess.



Je länger es uns Menschen gelingt, im Herzen jung zu bleiben, desto leichter wird es uns fallen vor dem Spiegel zu altern.



Will man immer der Klügere sein, dann wird man so lange nachgeben, bis man vor allen anderen letztlich als Dummer dasteht.



Es gibt viele Menschen, welche pausenlos reden, aber eigentlich nichts zu sagen haben.



Keiner kann wissen, was wirklich in ihm steckt und was er kann, bevor er es nicht ausprobiert hat.



Du hast Dein Leben in Frage gestellt. Nun bist zu pausenlos auf der Suche nach Antworten.



Du wälzt Deine Lügen wie Schneebälle vor Dir her. Sie werden größer und größer. Wann taust Du auf und sagst mir die Wahrheit?



Ein guter Rat ist schnell gegeben. Doch wer verleiht uns die nötige Weisheit, unseren Nutzen daraus zu ziehen?



Du bist traurig, weil sich Deine Träume nicht erfüllen. Viel schlimmer jedoch ist es, ohne Träume durchs Leben gehen zu müssen.



Unsere Vergangenheit gleicht einer alten Zeitung und ist längst unwichtig geworden.



Wissen allein wird das Leben nicht ergründen. Erst gepaart mit Empfindungen und Gefühlen erschließt es sich uns ganz.



Unsere Erfahrungen gleichen Hinweisschildern auf dem Weg zur Klugheit.



Hoffnungen sind Seelenanker, welche uns durch das Leben tragen und das Ziel nicht aus den Augen verlieren lassen.



Manchmal ist es nötig, Luftschlösser zu bauen, um wieder festen Boden unter den Füßen zu fühlen.



Augenblicke lassen sich nicht festhalten. Sie sind Momente zerbrechlichen Glücks.



Siehst Du die Welt mit Kinderaugen, wirst Du ihr wahres Gesicht erkennen und Dein Blick wird sich nicht in der Vergangenheit oder Zukunft verlieren.



Manchmal sollte man innehalten auf seinem Lebensweg und schauen, ob man nicht etwas Wichtiges zurückgelassen hat.



Unser Glauben ist manchmal unerschütterlich und wir halten daran fest auch wenn das Kartenhaus bereits hinter uns einstürzt.



Wer keine Grenzen akzeptiert, muss damit rechnen, manches Minenfeld zu passieren.



Glück kann man nur erfahren, wenn man bereit ist, seine Zweifel fortzuräumen.



Wenn wir nichts vom Leben erwarten, wird die Zeit wie ein Schatten an uns vorübergehen.



Große Taten wurden nicht an einem Tag vollbracht. Alles hat seine Zeit und manchmal ticken die Uhren etwas langsamer.



Im Sturm sind wir wehrlos und verloren. Umso dankbarer sind wir über jeden Strohhalm, den man uns reicht.


Was ein Mensch hat und was ein Mensch ist, zeigt sich nicht auf seinem Bankkonto sondern in seinem Herzen.





Mehr poetische Texte:

Beste Freunde Sprüche
Eifersucht Sprüche
Mutsprüche
Richtige Freunde Sprüche

 

 
Startseite - Selbst Texte einreichen - Diese Seite verlinken - Nutzungsbedingungen - Impressum