Sinnvollerweise.de
Sinnvolle Sprüche, Gedichte, Zitate und Texte - seit 2002

 
Sprüche - Gedichte - Glückwünsche - Reden - Einladungen - Fürbitten - Lieder - Danksagungen - Sonstige Texte

Geburtstag - Weihnachten - Ostern - Hochzeit - Trauer

Kurze Liebesgedichte

Jahreszeiten

Ob Schnee und Kälte in der Luft,
ob sanfter, milder Frühlingsduft,
ob Sommerhitze oder Donnerwetter,
ob im Herbststurm wirbeln bunte Blätter –
welche Zeit auch bietet mir das Jahr –
mich wärmt die Sonne, bist Du da.


Träume

Mag nicht mehr schlafen, nicht mehr träumen,
denn das hieße, Zeit versäumen.
die Zeit mit Dir zählt ganz allein –
denn schöner kann ein Traum nie sein.


Deine Nähe

In meinem Gedanken bist Du überall und immer,
kann auch spüren Dich in jedem Zimmer.
Du bist immer da und doch fehlt Deine Nähe,
wenn ich Dich nicht tagtäglich sehe.
Darum wünsch ich mir ganz inniglich
an meiner Seite immer: Dich.


Du und ich

Bist Du nicht hier,
fehlt auch ein Stück von mir,
es gibt für mich
nicht „Du und ich“,
es gibt nur WIR.


Du bist alles

Ob ich auch lache oder weine –
Ich weiß, Du lässt mich nie alleine.
Teilst mit mir die Tränen und den Schmerz
und erfüllst mit Glück mein Herz.
Du lässt mich frei und hältst mich fest,
Du bist alles, was mich leben lässt.


Ohne Dich

Wie ein Dach ganz ohne Haus,
wie eine Falle ohne Maus,
wie bunte Ballons, ganz ohne Luft,
wie Frühlingsblumen ohne Duft,
wie süße Sahne ohne Torte,
wie ein Gedicht, ganz ohne Worte,
wie eine Melodie, ganz ohne Ton,
wie ein Schnellzug ohne eine Station,
wie ein starker Motor ohne ein Getriebe –
so wär auch ich – Ganz ohne Deine Liebe!


Schlicht und einfach

Zu viele Worte brauch ich nicht,
ich lieb es einfach, mag es schlicht.
Ich frag Dich einfach: „Magst Du mich?“
Und sag Dir schlicht: „Ich liebe dich!“


Mit Dir

Mit Dir kann ich reden, mit Dir kann ich lachen,
mit Dir kann ich weinen oder Unsinn machen.
Mit Dir kann ich leben, mit Dir kann ich fliegen,
mit Dir kann ich die ganze Welt besiegen.


Gegensätze, die anziehen

Du bist meine Schwäche und machst mich stark,
abhängig von Dir, bleib ich immer autark,
Du heizt mir ein und schenkst mir wohltuende Kühle,
liest meine Gedanken und kennst meine Gefühle.
Sehe ich ein Minus, zeigst Du mir ein Plus,
Du bist mein Anfang und Du bleibst mein Schluss.


Verliebt

Hoher Gedankenflug auf leichten Schwingen,
im Bauch der leichte Tanz von Schmetterlingen,
fliegender Gang auf leichten Beinen,
jede Aufgabe will leicht erscheinen,
leicht wird so jedes Ziel erreicht,
Deine Liebe macht mein Leben leicht.


Wie du und ich

Ob Romeo und Julia, wie es der Dichter versteht,
ob Scarlett und Rhett Butler, vom Winde verweht,
ob Helena und Paris in der Trojaner Kampf,
oder Bonnie und Clyde im Pulverdampf,
auch Kleopatra und Cäsar mit Macht und Glanz,
und Rogers mit Astaire, schwerelos im Tanz,
sie gehören zusammen, für ewiglich –
alles Paare also - So wie Du und ich!





Mehr poetische Texte:

Gedichte Engel
Gedichte Freundschaft
Vatertag Gedichte
Gedichte zum Jubiläum

 

 
Startseite - Selbst Texte einreichen - Diese Seite verlinken - Nutzungsbedingungen - Impressum